Aktuell aus den Klassen

Wir berichten aktuell über Neuigkeiten aus unseren Klassen und zeigen Arbeitsergebnisse aus dem Unterricht.

 

 

aus der Löwenklasse:

Passend zu den kalten Temperaturen beschäftigten sich die Löwen gemeinsam mit den anderen 1. Klassen mit dem Thema “Tiere im Winter”.

 

Entstanden sind phantastische Plakate, welche die Erstklässler zum allerersten Mal erarbeitet und gestaltet haben.

(08.02.2021)

aus der Löwenklasse:

Das Distanzlernen hindert die Löwenkinder nicht daran tolle Kunstprojekte durchzuführen. So entstanden in der letzten Woche diese tollen Pinguinbilder der 1c. 

(08.02.2021)

Nikolaus

(06.12.2020)

aus der Mammutklasse:

Passend zum Monat November haben die Mammuts Kunstwerke mit dem Titel „Novembermond“ gestaltet. Dazu wurden Wachsmalstifte, Wasserfarben, Tonpapier und Naturmaterialien genutzt. 

(25.11.2020)

aus der Eulenklasse:

Im Kunstunterricht haben sich die Kinder der Eulenklasse (4a) mit dem Künstler Wassily Kandinsky beschäftigt. Kandinsky gilt als Begründer der abstrakten Malerei. Seine Kunstwerke zeichnen sich vor allem durch grobe Umrisse, kurze Pinselstriche und satte Farben aus. Dem Künstler ging es nicht darum, den Inhalt möglichst naturgetreu darzustellen, sondern ein Erlebnis im Bild auszudrücken. Nach diesem Vorbild sind auf der Grundlage von Landschaftsfotografien wunderschöne Landschaftsgemälde entstanden.

(13.11.2020)

aus der Eulenklasse:

Die Kinder der Eulenklasse (4a) haben im Rahmen des Deutschunterrichtes HAIKUS geschrieben. Das HAIKU ist eine japanische Gedichtform, die in nur drei Zeilen die Schönheit der Natur beschreibt. 

(13.11.2020)

aus der Eichhörnchenklasse:

Die Klasse 4b hat Haikus geschrieben. Diese Gedichtform kommt aus dem Japanischen und beschreibt Dinge aus der Natur.

 

Es riecht nach Algen

Man hört die Wellen rauschen

Der Sand ist schön warm

(Theresa)

 

Die Luft ist sehr schön

In der Luft leben Tiere

Da fliegt ein Vogel

(Emilian)

 

Die Wellen rauschen

Fische springen aus dem Meer

Möwen kreischen laut

(Finja)

 

Im Wasser schwimmen

Ob warm, ob kalt es macht Spaß

Wasser ist kostbar

(Maya)

(10.11.2020)

aus der Otterklasse:

Orgelkonzert 

 

Die Otterklasse 1b war am 27. Oktober in unserer schönen Pfarrkirche St. Remigius (Bild von oben in den Innenraum) und durfte ein tolles Orgelkonzert miterleben.

Im Rahmen des Beethovenjahres erzählte uns Frau Witter eine tolle Geschichte „Wie sich die Königin in Ludwig verliebte“, wobei die Königin die Orgel war und von Herrn Schmitz-Witter wunderbar bespielt wurde.

Wir hörten „Für Elise“ und den Beginn der V. Symphonie von Beethoven und lernten, dass er fantastisch komponieren konnte, obwohl er am Ende seines Lebens taub war!

Und das allertollste: Er wurde ganz in unserer Nähe geboren, nämlich in Bonn.

Am Schluss der Veranstaltung durften alle Kinder die Orgel ganz aus der Nähe anschauen und lernten Manuale, Register, Pedale und Orgelpfeifen mit Ober- und Unterlippen kennen!

 

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!

(30.10.2020)

aus der Elchklasse:

Alles läuft rund

– Fahrzeugbau in der Elchklasse 3c

 

 

In den letzten Wochen vor den Herbstferien drehte sich bei den Elchen im Sachunterricht alles um das Thema „Fahrzeuge“. In einem praktischen Projekt wurden fleißig verschiedene Gefährte gebaut, die besonders gut rollen sollten. Dabei entstanden tolle und außergewöhnliche Modelle. Zum Abschluss wurden alle Fahrzeuge natürlich bei einer Challenge auf die Probe gestellt.

(13.10.2020)

aus der Elchklasse:

Besuch bei der Feueralarmübung

 

Anfang Oktober gab es bei den Elchen eine Feueralarmübung unter Corona-Auflagen. Alles verlief schnell und reibungslos. Kaum, dass nach rund 1 ½ Minuten alle am Sammelpunkt in Reih und Glied standen, hüpfte uns ein kleiner Besucher über die Füße … eine nette Abwechslung … 😊

(13.10.2020)

aus der Mammutklasse:

Passend zum Sachunterrichtsthema „Der Apfel“ hat die Klasse 1a zum ersten Mal mit Wasserfarben experimentiert und Apfelbäume gestaltet. Zusätzlich kamen Fingerfarbe und die neuen Wachsmalstifte zum Einsatz. 

(22.09.2020)

aus der Elchklasse:

„Keep smiling“ … Durchhalten im Homeschooling

Mit unseren fröhlichen Gemüsegesichtern ging das gleich viel leichter!

Unsere Aufgabe im Mai 2020:

Gemüsegesicht mit gesunden Lebensmitteln ausdenken und herstellen … Handlungsschritte genau aufschreiben … Foto machen … und dann natürlich … aufessen!

 

Guten Appetit!

Alles symmetrisch

– Geometrie im Matheunterricht

VORSICHT … Manchmal können Elche ganz schön bissig sein

(26.08.2020)

aus der Mammutklasse:

Die Mammuts haben im Kunstunterricht fleißig gebastelt und aus vielen bunten Schnipseln ihren Namen geklebt. Alle Bilder hängen neben unserem „Wir“. Das fühlt sich besonders stark, wenn alle Kinder eine tolle Gemeinschaft bilden und freundlich zueinander sind. 

(25.08.2020)

aus der Löwenklasse:

In der zweiten Schulwoche und der allerersten Kunststunde schwelgten die Löwen in Erinnerungen an die Sommerferien. Auf die  Ferienbrille malten sie ihre schönsten Erlebnisse des Corona-Sommers. Die tollen Bilder schmücken nun unseren Flur vor der Löwenklasse. 

(24.08.2020)

aus der Otterklasse:

Wir haben das Buch „Das kleine WIR“ gelesen. Das kleine WIR fühlt sich nur wohl, wo Kinder zusammen arbeiten und freundlich zueinander sind. Wir möchten, dass sich das kleine WIR bei uns wohlfühlt!

(18.08.2020)

Kontakt

 

Regenbogenschule Happerschoß

Am Schmalen Patt 25

53773 Hennef

Tel.: 02242 - 933 666 0

Fax.: 02242 - 933 666 9

sekretariat(at)regenbogenschule-hennef.de

krankmeldung(at)regenbogenschule-hennef.de

 

 

OGS:

02242 - 933 666 6

ogs(at)regenbogenschule-hennef.de

 

 

Schulpflegschaft:

schulpflegschaft(at)regenbogenschule-hennef.de

 

 

Förderverein:

foerderverein(at)regenbogenschule-hennef.de