Schülerzeitung Tigerpost

Unsere Schülerzeitung heißt "Tigerpost" und existiert bereits seit 20 Jahren. Jede Ausgabe nimmt an einem Schülerzeitungswettbewerb teil, der vom Rheinischen Sparkassen- und Giroverband ausgeschrieben wird.

Schülerzeitung Tigerpost wieder erfolgreich!

Auch 2015 zählt unsere Schülerzeitung zu den Siegern im Schülerzeitungswettbewerb der Kreissparkasse Köln.10 Mitglieder der Redaktion waren am 23.06. zur Siegerehrung ins Phantasialand nach Brühl eingeladen. Dort erfuhren sie, dass die TIGERPOST erneut den 1. Platz im Bereich der Grundschulen belegt hat. Für den August wurde das Redaktionsteam nach Düsseldorf zur Siegerehrung im Wettbewerb des rheinischen Sparkassen- und Giroverband seingeladen.

 

Schülerzeitung TIGERPOST -Gewinner beim deutschen Schülerzeitungspreis der Jungen Presse e.V. 2014

Unsere Schülerzeitung belegt bei den Grundschulen beim Schülerzeitungswettbewerb 2014 der Jungen Presse e.V. den 1. Platz und gehört damit zu den besten Schülerzeitungen von ganz Deutschland.

"Mit eurer multimedialen, liebevoll gestalteten und kreativen Schülerzeitungen hat euch die Jury zur besten Grundschulzeitung des Wettbewerbs gekürt. Als Preis erhaltet ihr darum von uns eine Canon LEGRIA Mini, um eure Redaktionsarbeit zu fördern und zu unterstützen." Im April 2015 wurde den Kindern der Preis zusammen mit der Urkunde zugesandt.

Frisch aus der Druckerpresse: TIGERPOST Nr. 18

Im Februar 2015 ist die neue Schülerzeitung TIGERPOST Nr. 18 erschienen. Auf 148 Seiten wird nicht nur über das Schulleben des letzten Jahres berichtet, es werden auch wieder Rezepte und Experimente vorgestellt, Witze und Rätsel eingebracht, viel Wissenswertes zum Thema Vulkanismus vorgestellt und, und, und....!

Hier das Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe zum Download.
Inhaltsverzeichnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.9 KB

Schülerzeitung TIGERPOST -Gewinner beim deutschen Schülerzeitungspreis der Jungen Presse e.V. 2014

Unsere Schülerzeitung belegt bei den Grundschulen beim Schüler-zeitungswettbewerb 2014 der Jungen Presse e.V. den 1. Platz und gehört damit zu den besten Schülerzeitungen von ganz Deutschland.

"Mit eurer multimedialen, liebevoll gestalteten und kreativen Schülerzeitungen hat euch die Jury zur besten Grundschulzeitung des Wettbewerbs gekürt. Als Preis erhaltet ihr darum von uns eine Canon LEGRIA Mini, um eure Redaktionsarbeit zu fördern und zu unterstützen." Im April 2015 wurde den Kindern der Preis zusammen mit der Urkunde zugesandt. 

Schülerzeitungswettbewerb

der Länder 2015

Für die Vorauswahl auf Landesebene zum Schülerzeitungswettbewerb der Länder haben auch wir unsere Schülerzeitung TIGERPOST mit der Ausgabe Nr. 17 eingereicht. Am 13. Januar 2015 hat die Jurysitzung für die Landesauswahl NRW stattgefunden und die TIGERPOST als eine von insgesamt 39 Schülerzeitungen aller Schulformen aus Nordrhein-Westfalen für den Bundeswettbewerb 2015 ausgewählt. In einem Schreiben vom 10.02.2015 gratulierte Frau Ministerin Sylvia Löhrmann der Tigerpostredaktion und wünschte für den Bundeswettbewerb viel Erfolg.

Bereits 2014 wurde die TIGERPOST auf Landesebene als eine von 36 Schülerzeitungen aller Schulformen in NRW ausgewählt. Über den weiteren Verlauf des Wettbewerbs auf Bundesebene wurde die Schule leider nicht informiert, so dass wir über das endgültige, bundesweite Abschneiden keine Kenntnis haben.

 

Unsere Redaktion

Die Redaktion besteht in der Regel aus etwa 20 - 24 Mitgliedern. Immer nach den Sommerferien können interessierte Schüler aus den 3. und 4. Klassen für mindestens 1 Jahr Mitglied werden. 
Die Redaktion der Schülerzeitung arbeitet mit der AG "Radio Regenbogen" und der AG "Kids an die Maus" zusammen. Sie bilden zusammen die große AG "Nachrichten aus der Regenbogenschule in Wort, Bild und Ton". Die AG wird betreut von den Lehrkräften Jutta Brockhaus und Eugen Schröter.

Die Themen stellt die Gesamtredaktion zusammen: Erlebnis- und Abenteuergeschichten, Berichte aus der Natur, vom Sport und aus dem Freizeitbereich sind immer dabei. Die Redaktion führt Interviews durch und macht auch Ausflüge, um sich vor Ort zu informieren und zu fotografieren. Über besondere schulische Veranstaltungen (zum Beispiel Karneval), Projekte aus den Klassen, Ausstellungen und Klassenfahrten werden Berichte geschrieben und dazu Bilder gemalt oder Fotografien ausgesucht.

Wenn ihr weitere Fragen oder Ideen habt, besucht uns einmal oder schreibt uns. Wir treffen uns immer donnerstags in der 5. und 6. Stunde. Unseren Briefkasten findet ihr in der Pausenhalle.

 

Besucht doch auch einmal unsere Homepage:              http://www.schuelerzeitung-tigerpost.de

 

Bildungsfahrt der AG "Nachrichten aus der Regenbogenschule in Bild, Wort und Ton"

Am 3.12.2014 unternahm die AG unter Leitung von Frau Brockhaus und Herrn Schröter eine Bildungsfahrt in die Eifel, um sich vor Ort über Vulkanismus zu informieren. Die Eifel ist ein erloschenes Vulkangebiet, in dem vor 13.000 Jahren der letzte Vulkan aktiv war. Die Kinder besuchten das Vulkan-Infozentrum in Plaidt und den Lava-Dome, den Lavakeller und das Naturdenkmal Wingertsbergwand in Mendig. Das Thema "Vulkanismus" soll in der nächsten Ausgabe der Schülerzeitung besondere Beachtung finden.

Gewinner beim deutschen Schüler-zeitungspreis der Jungen Presse e.V. 2014

Unsere Schülerzeitung belegt bei den Grundschulen beim Schülerzeitungs-wettbewerb 2014 der Jungen Presse e.V. den 1. Platz und gehört damit zu den besten Schülerzeitungen von ganz Deutschland.

"Mit eurer multimedialen, liebevoll gestalteten und kreativen Schülerzeitungen hat euch die Jury zur besten Grundschulzeitung des Wettbewerbs gekürt. Als Preis erhaltet ihr darum von uns eine Canon LEGRIA Mini, um eure Redaktionsarbeit zu fördern und zu unterstützen." Im April 2015 wurde den Kindern der Preis zusammen mit der Urkunde zugesandt. 

Schülerzeitung bei den Preisträgern 2014

Unsere Schülerzeitung Tigerpost belegte beim diesjährigen Schüler- zeitungswettbewerb des rheinischen Sparkassen- und Giroverbands wie im Vorjahr den ersten Platz bei den Grundschulen. Die Redaktion wurde zur Siegerehrung am 16. Juni 2014 nach Solingen eingeladen und erhielt dort ihre Urkunde und als Belohung einen Scheck über 600 Euro.
Am 26. Juni war das Tigerpostteam wieder ins Phanatasialand in Brühl eingeladen, um dort den Preis für den 1. Platz beim Schülerzeitungswettbewerb der Kreissparkasse Köln entgegenzunehmen. Stolz nahmen die Redaktionsmitglieder mit ihren Betreuern Frau Brockhaus und Herrn Schröter ihre Urkunde und einen Scheck über 200 Euro entgegen. Der Tag endete mit einem Besuch des Freizeitparks, den die KSK Köln allen teilnehmenden Schulen spendiert hatte.

Darüber hinaus nahm die Tigerpost in diesem Jahr zum ersten Mal beim Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der westfälischen Provinzialversicherung in Münster teil und belegte sofort den 3. Platz. Die Siegerehrung fand am 1.07.2014 um 13 Uhr in einer kleinen Feierstunde in der Schule statt. Als Gewinn erhielt die Redaktion neben der obligatorischen Urkunde, eine Digitalkamera mit Tasche und einen Scheck über 100 Euro.


Besuch beim Radio Bonn-Rhein-Sieg
Im Dezember 2013 fuhr die Redaktion von "Radio Regenbogen" zum Lokalradio Bonn-Rhein-Sieg. In einer kleinen Runde saßen die Kinder zunächst mit einem der Redakteure zusammen, um ihre Fragen los zu werden und Wichtiges über den Radiosender zu erfahren. Während der Besichtigung des Studios konnten die Kinder nicht nur lernen, wie dort vor Ort Radio gemacht wird, welche technischen Möglichkeiten genutzt werden, sie durften auch einmal selbst die Schaltpulte und das Mikrofon benutzen.
Nicht zuletzt konnten Ideen für die Produktion der eigenen Radiosendungen gewonnen werden. Sie umzusetzen wird hoffentlich in einer der nächsten Sendungen möglich sein!

Ausflug zum WDR nach Köln 
Am 13.11. 13 sind die Kinder der AGNachrichten aus der Regenbogenschule in Wort, Bild und Ton zum WDR Kinderstudio nach Köln gefahren. Dort wurden wir von Elena durch das Programm geführt und Karsten erklärte uns die Technik. 
Im Fernsehstudio durften wir die Bühne und Kulissen benutzen. Es stehen mindestens zwei große Studiokameras zur Verfügung, die sich frei bewegen können. Es wird viel Licht benötigt, möglichst von allen Seiten, damit es keine Schatten auf den Gesichtern gibt. 
Elena zeigte den Maskenbildnern einen Schminkkoffer, Plastiknasen, verletzte und verbrannte Haut mit Blut aus Plastik, Haare und auch Barthaare. 
Die Nachrichtensprecher haben sich einen Text ausgesucht und mussten Lesen üben. Wenn das auswendig und mit Betonung geht, ist das natürlich besonders gut. Den Technikern wurde gezeigt wie man das Licht an- und ausmacht, die passenden Bilder heraussucht und zeigt. Dann mussten sie sagen: Alles bereit? Aktion! 
ie gepuderten Nachrichtensprecher, die vor der Leinwand saßen, begannen mit dem Lesen. Es waren lustige Texte und die Techniker zeigten im Hintergrund immer die richtigen Bilder dazu. Es war ein spannender Ausflug, und die Zeit ist viel zu schnell vergangen! 
Wenn ihr noch mehr erfahren möchtet, zum Beispiel mit welchen Tricks das Fernsehen arbeitet oder von unserem Lieblingstrick, dann kauft euch die Tigerpost Nr. 17 Anfang Februar 2014!

 

Gewonnen! 
Auch im Jahre 2013 zählte unsere Tigerpost wieder zu den besten Schülerzeitungen im Grundschulbereich. Beim rheinischen Wettbewerb der Schülerzeitungen belegte sie wie im Vorjahr den 1. Platz. 
Im Redaktionsgebäude der Westdeutschen Zeitung in Wuppertal wurde den Redakteuren bei der großen Siegerehrung am 26.06.2013 von der Schulministerin des Landes NRW, Frau Löhrmann, ein Scheck im Wert von 700 Euro mit den Worten "Besser geht's nicht!" übergeben. 

Aber auch beim regionalen Wettbewerb der Kreissparkasse Köln konnte sich die Tigerpost mit einem hervorragenden 3. Platz auszeichnen. Als Lohn durften sich die Redakteure bei der Siegerehrung am 20.06.2013 im Phantasialand nicht nur einen Scheck über 100 Euro abholen, sondern auch eine Freikarte für den Besuch des Phantasialands.  

 

"Tigerpost überzeugt Jury"
(aus Extra Blatt Hennef, 30.04.2013)
Happerschoß. Mittlerweile ist die 16. Ausgabe der Schülerzeitung "Tigerpost" der Regenbogenschule erschienen. Zum ersten Mal hat man jetzt am Schülerzeitungswettbewerb der Bundesländer teilgenommen. NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann teilte mit, dass die Zeitung durch die Landesjury NRW zu den 36 besten Schülerzeitungen aller Schulformen in NRW ausgewählt worden ist und somit am Bundeswettbewerb teilnimmt.
Mittlerweile gehört der Redaktion auch die Redaktion "Eadio Regenbogen" an, die in unregelmäßigen Abständen schulinterne Radiosendungen produziert und über die hauseigene Lautsprecheranlage in alle Klassen sendet.

 

Schülerzeitung TIGERPOST nimmt am Schülerzeitungswettbewerb der Bundesrepublik Deutschland 2013 teil.
Am 8. April erfuhr die Redaktion unserer Schülerzeitung, dass ein Jury sie als eine von 36 Schülerzeitungen aller Schulstufen in NRW ausgewählt hat, um am Schülerzeitungswettbewerb der Bundesländer 2013 teilnehmen zu dürfen. Unsere Ministerin, Frau Lörmann, gratuliert und wünscht viel Erfolg beim Bundeswettbewerb.

 

Schülerzeitung Tigerpost Nr. 16
Sie wurde nach Karneval 2013 zum Kauf in der Schule zum Preis von 3 Euro angeboten. Auf über 120 Seiten geballte Informationen, Rezepte, Experimente, Witze, Beiträge zu vielen interessanten Themen. Und der Clou: im Preis ist wieder eine CD enthalten mit Diashows von Karnveval und unserem Schulfest 2012, mit vielen Beiträgen aus der neuen Tigerpost, vorgelesen für Kinder, die noch nicht so gut lesen können, mit Internettipss und, und, und. Auch mit dieser Ausgabe wurde wieder am Schülerzeitungswettbewerb des rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes teilgenommen. 

 

Teilnahme am landesweiten Schülerzeitungswettbewerb
Die Tigerpost beteiligte sich 2012 zum ersten Mal am landesweiten Schülerzeitungswettbewerb. Die 7 siegreichen Schülerzeitungen sind später für den bundesweiten Wettbewerb zugelassen. Wir werden über den Fortgang berichten.

 

Tigerpost im Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2013
Unter dem Titel "Wie Kunst und Kultur die Kreativität junger Schülerredakteure fördert" wurde im Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises, erschienen im November 2012 in der Edition Blattwelt, Reinhard Zado, Niederhofen ausführlich berichtet.

 

Schülerzeitung Tigerpost Nr. 15
Im Februar 2012 kam die 15. Ausgabe unserer Schülerzeitung Tigerpost heraus. Wieder haben die Redakteure der AG "Nachrichten aus der Regenbogenschule in Bild, Wort und Ton" eine tolle Ausgabe zusammengestellt. Als besonderes Bonbon wurde der Zeitung diesmal eine CD-ROM beigelegt, auf der nicht nur Hörbeiträge von Artikeln der Zeitung, Diashows oder Interviews zu finden sind, sondern auch die Vorstellung der Redaktion in Wort und Bild, bisher erschienene Sendungen unseres Schulradios "Radio Regenbogen" oder Internetadressen zu den wichtigsten Themen der Zeitung. Die Tigerpost kostet nur 3,00 EUR. Sie wird sich wie seit vielen auch wieder am Schülerzeitungswettbewerb des rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes beteiligen. Beim Wettbewerb 202 belegte sie sowohl auf überregionaler als auch auf regionaler Ebene den ersten Platz bei den Grundschulen.

Schülerzeitung Tigerpost Nr. 14
Im Laufe des Januars 2011 erschien die neueste Ausgabe der Schülerzeitung TIGERPOST. Es ist inzwischen die 14. Ausgabe. Alle, die sich über unsere Schule und über andere interessante Themen informieren wollten, kauften die Zeitung für nur 2,50 €. Die Redaktion hatte sich wieder alle erdenkliche Mühe gegeben und eine tolle Zeitung auf die Beine gestellt - einfach lesenswert! 
Auch 2011 gehörte die "Tigerpost" wieder zu den Siegern beim Schülerzeitungs-wettbewerb des rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes. Im überregionalen Wettbewerb konnte der 3. Platz und im regionalen Wettbewerb der 1. Platz belegt werden. Die Geldpreise, die die Redakteure bei den Siegerveranstaltungen in Düsseldorf und im Phantasialand Brühl entgegen genommen werden konnten, werden in eine neue Ausrüstung für die Erstellung des schuleigenen Radios "Radio Regenbogen" gesteckt.
Das neue Aufnahmestudio wird im kleinen Lernstudio im unteren PC-Raum eingerichtet.

 









"Tigerpost" Sieger im Schülerzeitungswettbewerb 2009/2010 "Überregional"
Nicht zum ersten Mal wurde die Schülerzeitung "Tigerpost" unserer Schule zu den besten Schülerzeitungen des Rheinlands gewählt. In diesem Jahr belegte sie sogar den 1. Platz in dem jährlich vom rheinischen Sparkassen- und Giroverband ausgeschriebenen Wettbewerb für Grundschulen. In einer großen Preisverleihungsveranstaltung wurden einige Mitglieder stellvertretend für die gesamte Redaktion für ihre hervorragende und außergewöhnliche Leistung geehrt. Dazu fuhr die Gruppe mit ihren Leitern, Frau Brockhaus und Herrn Schröter eigens nach Düsseldorf, wo sie nicht nur den Applaus sondern auch einen Scheck über 700 € als Preisgeld in Empfang nehmen konnten. 

 

 

 

 

 

Tigerpost Nr. 13 -

Diese Ausgabe erhielt den 1. Preis. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sieger im Schülerzeitungswettbewerb

"Rheinland regional" der Sparkassen

Die Schülerzeitung "Tigerpost" wurde erneut zu den besten Schülerzeitungen im regionalen Bereich des jährlichen Schülerzeitungswettbewerbs des rheinischen Sparkassen- und Giiroverbandes gewählt. Am 6.09.2010 fand die Preisverleihung statt. Dazu starteten unsere jungen Redakteure ins Phantasialand, wo sie als Gewinner des regionalen Wettbewerbs den 1. Preis und einen Scheck über 200,00 € erhielten. Zusammen mit Fr. Brockhaus und Hr. Schröter machten sich einige Kinder der Tigerpostredaktion gegen 12.45 Uhr auf in Richtung Phantasialand.

 

Nachdem sich die Kinder bei einem kleinen Imbiss gestärkt hatten und ihren Preis in Empfang genommen hatten, hieß es, die Attraktionen des Phantasialandes zu entdecken. Black Mamba, eine irre Achterbahn war nur eines der Fahrgeschäfte, die die Kinder begeistert nutzten. Gegen 18.00 Uhr machten sich die Gruppe wieder auf den Heimweg. Ein toller Tag bei herrlichem Sonnenschein lag hinter ihnen.

Kontakt

Regenbogenschule Happerschoß

Am schmalen Patt 25

53773 Hennef

Tel.: 02242 - 9336660

Fax.: 02242 - 9336669

Mail: regenbogenschule@web.de

OGS: 02242 - 9336666

 

 

 

 

 

Mathepirat

 

 

Leseludi